J+J Oppermann, Schladen, Badezimmer, Heizung

Entwässerungsrinnen für Natursteinduschen sind neuerdings „unsichtbar“. Ein Natursteinboden verwandelt das Badezimmer in einen echten Wellnesstempel. Je weniger der Bodenbelag durch Fugen oder Entwässerungselemente unterbrochen wird, desto weiträumiger wirkt der Raum. Speziell dafür steht nun eine Rinne für großformatige, beliebig dicke Fliesen und Natursteinplatten zur Verfügung, die, eingebaut und mit Belag versehen, fast unsichtbar ist. Wo bislang noch Edelstahlkanten den Ablaufspalt rahmten, ist jetzt nur noch ein kleiner Schlitz im Naturstein zu sehen.

Dick- oder Dünnbett?

Das neue Mitglied im Drainline-Sortiment von Tece besteht aus einem Rinnenkörper mit einem vier Zentimeter breiten umlaufenden Isolierflansch und einem Träger für den Natursteinbelag. Der Isolierflansch macht die Rinne universell einsetzbar: Die Steinplatten können damit sowohl im Dünnbett- als auch im Dickbettverfahren verlegt werden. Für die Abdichtung im Dünnbett wird optional ein selbstklebendes Dichtband angeboten, das nach dem Aufbringen mit einer Dünnbettabdichtung versehen wird.

Kombinierfreudige Duschrinne

Die Natursteinrinne gibt es in sechs Längen zwischen 70 und 150 Zentimetern. Alle Modelle sind mit anderen Komponenten des Sortiments kombinierbar, zum Beispiel mit einer Schallschutzmatte und verschiedenen Abläufen. Auch ein Brandschutzset kann mit der Natursteinrinne eingebaut werden. Für Renovierungssituationen steht ein spezieller „DN40“-Ablauf mit nur 60 Millimetern Aufbauhöhe zwischen Boden und Rinnenflansch und einer Ablaufleistung von 0,5 Litern pro Sekunde zur Verfügung.

Bild: Tece

Die Dusche wird barrierefrei

Um die alte Dusche in ein neues, bodengleiches Modell zu verwandeln, braucht es eine entsprechend niedrige Entwässerungslösung.

Längst sind barrierefreie Duschen nicht mehr nur Thema, wenn es um seniorengerechtes Bauen geht. Dank vielfältiger Gestaltungsmöglichkeiten und ihrem hohen Komfort werden barrierefreie Duschen auch immer mehr von jungen Bauherren geschätzt.

Badplanung bei Natursteinduschen

Hokuspokus im Badezimmer?

J+J Oppermann, Schladen, Badezimmer, Heizung
J+J Oppermann GmbH & Co.KG · Im Gewerbegebiet 6 · 38315 Schladen