J+J Oppermann, Schladen, Badezimmer, Heizung

Spiegelschrank

Intelligente Stauraumgestaltung

Der Spiegelschrank als perfekte Symbiose von Funktionalität und moderner Architektur. Ob wandeben oder vorwandig fügt sich der Spiegelschrank in die Innenarchitektur des Bades ein. Design und Funktionalität bilden eine Einheit.

Wandebene Stauraumlösung

Spiegelschränke sollten eine architektonisch orientierte Stauraumlösung für anspruchsvolle Badplanungen bieten. Durch ein reduziertes Design fügen sich Spiegelschränke in jedes innenarchitektonische Umfeld und jeden Wohnstil ein. Optisch tritt lediglich die Spiegelfront mit einer oder zwei Türen in Erscheinung. Der Korpus verschwindet vollständig in der Wand. In fünf verschiedenen Breiten von 45 cm bis zu 1,5 m und zwei verschiedenen Höhen von 70 cm und 1m lässt sich der Spiegelschrank flexibel in verschiedene Raumsituationen integrieren. Die unterschiedlichen Breiten lassen sich individuell mit Einzel- oder Doppelwaschtischen kombinieren

Stilvolles Design und innovative Features

Spiegelschränke sollten in geöffnetem Zustand das Innere des Spiegelschrankes hell ausleuchten. Raffiniert ist auch ein Stecksystem für die Glasablagen: Über eine neu entwickelte Technik werden sie einfach in die geschlitzte Aluminium-Rückwand eingehängt und lassen sich jederzeit leicht variabel verstellen.

In einem innovativen Spiegelschrank von klarem Design sind im Innenraum Steckdosen integriert und optional ein RDS-Radio mit Glasoberfläche, Touch-Sensorik und Digitaluhr sowie Anschlussmöglichkeit einer externen Audioquelle wie z.B. eines i-Pod. Dabei sind werksseitig handelsübliche Wandeinbaulautsprecher für die kaum sichtbare Montage unterhalb des Waschtisches empfohlen.

Text: Keuco

J+J Oppermann, Schladen, Badezimmer, HeizungJ+J Oppermann, Schladen, Badezimmer, Heizung
J+J Oppermann GmbH & Co.KG · Im Gewerbegebiet 6 · 38315 Schladen